header seminare

Seminarort: Fahrschule Easy Seminarbeginn: "fortlaufend"
Seminarkosten:  249 €
 

Fahreignungsseminare bestehen je Seminar aus zwei Modulen je 90 min.! Sie können zwischen einem Einzelseminar
oder Gruppenseminar wählen.

Einzelseminare:
Bestehend aus zwei Modulen je 90 min.
Uhrzeit individuell vereinbar
Termine unter: 0172-6523726
Kosten: 249 €

 

Gruppenseminare:
Bestehend aus zwei Modulen je 90 min.
Termine unter: 0172/6523726
Kosten: 249 €

 

Wichtig:
Die obigen Preise beziehen sich ausschließlich auf unsere verkehrspädagogische Teilmaßnahme.
Das gesamte Fahreignungsseminar besteht aus zwei Teilmaßnahmen (Fahrschule 2x90 min./Verkehrspsychologe/in 2x75min.)

 

Wer kann teilnehmen und einen Punkt abbauen?
  • "Freiwillig" jede/r Kraftfahrer/in mit max. 5 Punkte im neuem Fahreignungsregister (ehemals Verkehrszentralregister in Flensburg).
  • z.B. für Begleitpersonen beim Begleiteten Fahren BF17 mit nicht mehr als 2 Punkten, dadurch Reduzierung auf 1 Punkt im Fahreignungsregister.
  • Einzelseminar oder Gruppenseminar ab 2-6 Personen.
Anmeldung
  • Die Anmeldung zur verkehrspädagogischen Teilmaßnahme erfolgt in der Fahrschule Easy.
  • Eine Reservierung deiner Kursteilnahme ist nur nach abgeschlossenem Vertrag und beglichener Kursgebühr möglich.
  • Die Anmeldung zur verkehrspsychologischen Teilmaßnahme vereinbarst du bitte direkt mit einem/r anerkannten
    Verkehrspsychologen/in. Eine Liste mit allen anerkannten Verkehrspsychologen/innen erhälst Du in der Fahrschule Easy.
Umfang
  • Verkehrspädagogische Teilmaßnahme mit 2 Modulen à 90 Minuten Einzel-oder Gruppensitzung mit unserem Moderator Thomas Hoffmann.
  • Verkehrspsychologische Teilmaßnahme mit 2 Sitzungen à 75 Minuten Einzelsitzung bei einem/r Verkehrspsychologen/in.
Inhalt
  • Die Inhalte der verkehrspädagogischen Teilmaßnahme (u.a. Verkehrsregeln und deren Sinn, Risikoinformationen bei Überschreitung der Regeln) werden individuell auf die begangenen Verstöße der Teilnehmer zugeschnitten. Außerdem wird auf ein verbessertes Gefahrenbewusstsein und auf Verhaltensalternativen hingearbeitet.
  • Im Rahmen der verkehrspsychologischen Teilmaßnahme werden mit Hilfe besonders geschulter Verkehrspsychologen individuelle Wege zur Veränderung des riskanten Fahrverhaltens aufgezeigt. Diese persönlichen Strategien sollen dann im Alltag erprobt und die damit verbundenen Erfahrungen mit dem Verkehrspsychologen besprochen werden.


Joomla templates by a4joomla